Dirk.Lotze.de
Geheimrunde contra Theater-Chefin

Geheimrunde contra Theater-Chefin

index.jpg: 1024x536, 102k (28. August 2019)

Wuppertal. Die fristlose Kündigung der Intendantin des Tanztheaters Wuppertal, Adolphe Binder, vom Juli 2018 mit rufschädigenden Mitteln soll verdeckt vor der Öffentlichkeit bei einer Art Serie von Hinterzimmer-Treffen beschlossen worden sein. Ein Teil der Geschehnisse steht durch staatsanwaltschaftliche Ermittlungen fest, andere Teile sind noch unaufgeklärt. Oberbürgermeister Andreas Mucke löste am 15. August 2019 eine Prüfung durch städtische Ämter aus. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes fordert die Aufklärung der Vorgänge. Es gelte, das Renommee des Theaters von Weltrang und das Erbe der Gründerin Pina Bausch zu schützen.

Über die laufende Entwicklung berichte ich zuerst in meinem
E-Mail-Newsletter Berg und Tal
(Anbieter: Mailchimp. Datenschutzhinweis)

Symbolfoto: pixabay/Topi_Pigula
Zuletzt geändert am 28. August 2019