Dirk.Lotze.de
30 Meter langer Beagle an der Nordbahn-Trasse gesichtet

30 Meter langer Beagle
an der Nordbahn-Trasse gesichtet

index.jpg: 1024x576, 173k (18. Mai 2014)
Die Künstler Megx und Angus haben einen skatenden Beagle in die Unterführung unter der Konsumstraße gesprüht.

Wuppertal. Das Bild eines enorm lang gestreckten Beagle ziert ab heute den Fahrrad- und Freizeitweg Nordbahn-Trasse in Wuppertal. Der Hund auf einem Skateboard nimmt die gesamte Länge der Unterführung an der so genannten Clausenbrücke der Konsumstraße ein. Gesprüht haben das Bild die Wuppertaler Graffiti-Künstler Megx und Angus. An der gegenüberliegenden Wand zieht eine bunte Prozessionen schriller Tiere im Comicstil durch die Unterführung.

Die Kunst-Aktion war ein einwöchiges Streetart-Projekt des Trassen-Trägervereins, der Wuppertal Bewegung mit den Künstlern Megx, Angus, Olja, Birne und ZS. Vorbild war ein inzwischen international anerkanntes früheres Kunstwerk von Megx: die so genannte Legobrücke an der Schwesternstraße, wenige hundert Meter entfernt.

torte.jpg: 1024x682, 213k (18. Mai 2014)
Eine Torte mit Ballerina von Künstler Olja.

Künstler Olja gestaltete das Bild einer Sahnetorte mit Herzkirschen auf einem Waggon, gekrönt von einer schwarz gemalten Ballerina mit quadratischem Kopf: „Mir gefällen Sachen aus der Konditorei. Andere Leute haben dazu schon Skulpturen gemacht.“

Die neuen, mehr als fünf Meter hohen Wandbilder unter der Konsumstraße nehmen Platz ein, der zuvor von gesprühten Namenszügen in Anspruch genommen wurde. Die Wuppertal Bewegung hat angekündigt, ihre Aktionen zur Verschönerung der Trassenteile fortzusetzen, die sich schon in Betrieb befinden. So könnte die Brücke an der Düsseldorfer Straße ein möglicher Ort für ein künftiges Projekt sein.

„Wenn die Künstler arbeiten können, ist das doch besser, als wenn irgendwer die Wände beschmiert“, erläuterte Helfer Till Fradcourt (30) vom Verein seine persönliche Sicht der Aktion. Er engagiere sich gern für Wuppertal. Er habe zusammen mit anderen Info-Kästen entlang der Trasse aufgehängt und helfe, die Draisinenstrecke des Vereins in Betrieb zu halten. Er sei gern dabei, wenn der Verein seine Arbeit präsentiert: „Es macht Spaß, den Leuten zu zeigen, was wir aufgebaut haben.“

gesamt.jpg: 1024x682, 264k (18. Mai 2014)
Die Kunstwerke ziehen die Aufmerksamkeit der Passanten an.

18. Mai 2014. Text und Fotos: Dirk Lotze


... weitere Berichte

Ergänzen Sie diesen Bericht

Senden Sie mir, was Sie hier anmerken wollen, ich füge es dieser Seite hinzu.

Zuletzt geändert am 14. Juni 2014