Dirk Lotze - Journalist
Stadtrat - Gérard Ulsmann

Stadtrat

Gérard Ulsmann

(FDP)

index.jpg: 1200x1602, 217k (05. Dezember 2020)

Stadtverordneter (Mitglied im Rat der Stadt Wuppertal)

Mitglied im Hauptausschuss, im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit, im Sportausschuss und im Betriebsausschuss für das Gebäudemanagement und im Bergischen Rat der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungegesellschaft mbH

Stellvertretendes Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss und im Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit und Betriebsausschuss ESW

Beratendes Mitglied in der Kommission für eine Kultur des Erinnerns

Was ist Ihr persönlicher Hintergrund?
Stadtverordneter im Rat der Stadt Wuppertal (FDP) zuständig für Soziales, Gesundheit, Sport und GMW, Reserveoffizier bei der Bundeswehr (aktueller Dienstgrad Oberleutnant zur See d.R.). Studium der Politik-und Wirtschaftswissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal. Ehemaliger Vorsitzender der Jungen Liberalen Wuppertal e.V.

Was ist Ihnen wichtig?
Als engagierter Kommunalpolitiker geht es mir um unsere Stadt Wuppertal. Die Stadt muss als familienfreundlicher Wohnstandort mit einem reichhaltigen Kultur-und Freizeitangebot Leuchtsignal in NRW werden. Eine attraktive Innenstadt, neue Kita-Plätze, eine digitale Verwaltung, die Ansiedlung neuer Industrien und Unternehmen, die Ansiedlung und Entwicklung neuer Gewerbeflächen muss dabei ebenso das Ziel sein, wie die Erhaltung der bestehenden Geschäfte und Firmen.

Worauf werden Sie in der beginnenden Wahlperiode besonders achten?
Als Mitglied im Sozial- und Gesundheitsausschuss wird zum einem das Thema COVID 19, das entstehende Impfzentrum, sowie die Bewältigung der Pandemie oberste Priorität haben. Als Mitglied im Verwaltungsrat des Jobcenter Wuppertal AöR muss es Ziel sein, möglichst viele Menschen wieder in sozialversicherungspflichtige Jobs zu bekommen. Dabei bedarf es einer starken, regionalen Vernetzung zwischen Industrie, Handwerk und Politik/Verwaltung. Im sportlichen Bereich setze ich mich für die Schaffung einer Multifunktionsarena ein, die Austragungsstätte unseres Erstligaclubs Bergischer HC sein soll. Zudem muss geschaut werden, inwieweit Wuppertal in das Bewerbungskonzept der Olympischen Spiele 2032 an Rhein und Ruhr eingebunden werden kann. Beispielsweise als Standort für Logistik, als ein Pressezentrum, als Übernachtungsstandort für Sportler und Gäste, oder als Trainingszentrum mit dem Schwimmsportleistungszentrum auf Küllenhahn. Wuppertal braucht aus wirtschaftlicher Sicht einen New Deal, beispielsweise durch die Senkung der Gewerbesteuer für Unternehmen, die eine Standortgarantie und Arbeitsplatzsicherheit für die nächsten 10 Jahre abgeben.

Als beispielhaftes Thema herausgegriffen: Was ist Ihre Einstellung zu Fridays For Future?
Ich bewundere das Engagement junger Menschen, sich politisch einzusetzen und habe das auch als Vorsitzender einer politischen Jugendorganisation immer begrüßt. Schwierig ist es, sich hierbei nur ein einziges Thema rauszugreifen und dieses mit Maximalforderungen zu verbinden. Wuppertal lebt und atmet auch von seinem handwerklichen Unternehmen, seiner Wirtschafts-und Schaffenskraft. Dabei muss ökologisches Verwalten immer im Zusammenhang mit ökonomischem Sachverstand begriffen werden. Wenn Forderungen Jobs vernichten ist das nicht gut für die Stadt und unsere Gesellschaft. Daher muss der Weg sein, die Unternehmen bei der digitalen Transformation und bei neuen ökologischen Verfahrensweisen zu unterstützen und im Zusammenspiel mit der Forschungsstelle der Bergischen Universität neue Konzepte zu entwickeln.

Kontaktmöglichkeiten
E-Mail: gerard.ulsmann@rat.wuppertal.de
Instagram: gerard_ulsmann
Facebook: Gérard Ulsmann
https://www.fdpwuppertal.de

Rat der Stadt Wuppertal - Stadtverordneter

FDP // Stadtrat - Alle Kurzporträts

Foto: FDP Wuppertal
Texte: Gérard Ulsmann

Beiträge von Dirk Lotze für Sie erscheinen zuerst im E-Mail-Newsletter:

In E-Mail-Verteiler eintragen: Berg und Tal

Beiträge und Dokumentationen per E-Mail zur Stadtpolitik aus Wuppertal, Remscheid und Solingen. Die Berichte erscheinen nach Bedarf. In den Verteiler eintragen ...

(Dienstleister: Mailchimp, Datenschutzhinweis)

Zuletzt geändert am 05. Dezember 2020