Dirk Lotze - Journalist
Stadtrat - Ulrich T. Christenn

Stadtrat

Ulrich T. Christenn

(Bündnis 90/Die Grünen)

index.jpg: 1200x1602, 242k (15. März 2021)

Stadtverordneter (Mitglied des Rats der Stadt Wuppertal)

Vorsitzender des Ausschuss für Umwelt

Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Nachhaltigkeit, Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW und im Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit und Betriebsausschuss ESW

Was ist Ihr persönlicher Hintergrund?
Aufgewachsen bin ich in Wichlinghausen und habe danach mal in Elberfeld, Unterbarmen und Vohwinkel gewohnt. Seit 15 Jahren ist mein Lebensmittelpunkt zusammen mit meiner Frau und drei Kindern am Rande des Arrenberg. Für meine Studien in Theologie, Publizistik und Sozialmanagement habe ich das Tal verlassen. Heute arbeite ich bei einem großen, kirchlichen Sozialverband und leite dort eine Abteilung für Fördermittel und Fundraising. Dazu gehört auch, dass ich in den Aufsichtsgremien einer großen Hilfsorganisation sitze, die weltweit Projekte der Ernährungssicherung, Klimafolgen-Anpassung und Menschenrechten fördert.

Was ist Ihnen wichtig?
Die Bewahrung der Schöpfung und der Ausgleich zwischen Mensch und Natur sind für mich das zentrale Thema, das mich seit meiner Jugend bewegt. Wuppertal gilt als eine der grünsten Großstädte Deutschlands. Die zahlreichen Wälder, die Lebensader Wupper mit ihren Zuflüssen, die historischen Parkanlagen, die vielen Kleingärten und Friedhöfe, sie alle prägen das grüne Bild unserer Stadt. Diese gilt es zu bewahren und zu schützen, auch und gerade unter klimatischen Veränderungen. Das wird eine Doppel-Aufgabe für die nächsten Jahre: Zum einen brauchen wir die Anpassung an die Folgen des Klimawandels, zum anderen müssen wir Maßnahmen ergreifen, die den Klimawandel bremsen und aufhalten.

Worauf werden Sie in der beginnenden Wahlperiode besonders achten?
Bei allem politischen Engagement braucht es eine Vernetzung mit zivilgesellschaftlichen Akteur*innen: Bürger*inneninitiativen, Naturschutzvereine, Landwirtschafsverbände und Umweltgruppen in Kirchen, Schulen oder Uni habe ich dabei im Blick und will meine Kontakte dafür einbringen. Dabei will ich mich nicht vor den Karren einzelner und deren Interessen spannen lassen. Ich will grüne Politik machen, die den Blick auf ganz Wuppertal hat.

Als beispielhaftes Thema herausgegriffen: Was ist Ihre Einstellung zu Fridays For Future?
Wuppertal hat mit dem Integrierten Klimaschutz-Konzept eine gute Grundlage für eine aktive Klimapolitik gelegt. Dieses Konzept wurde mit starker Beteiligung zahlreicher Bürger*innen erarbeitet. Darunter auch viele Aktivist*innen von Fridays For Future, Scientist For Future und Partents For Future. Sie alle spielen - zusammen mit weiteren Gruppen - eine wichtige Rolle, um uns Klima-Politiker*innen den Rücken zu stärken, aber auch immer wieder daran zu erinnern, dass wir nicht locker lassen dürfen beim aktiven Klimaschutz.

Kontaktmöglichkeiten
E-Mail: stadtrat@christenn.online
Mobil&Telegram 0160 93118580
Instagram: ulrichchristenn
Facebook: @toTalGruenfuerBrillArrenberg

Stadtrat - Stadtverordneter

Bündnis 90/Die Grünen // Stadtrat - Alle Kurzporträts

Foto: Bündnis 90/Die Grünen
Texte: Ulrich T. Christenn

Beiträge von Dirk Lotze für Sie erscheinen zuerst im E-Mail-Newsletter:

In E-Mail-Verteiler eintragen: Berg Und Tal

Beiträge und Dokumentationen per E-Mail zur Stadtpolitik aus Wuppertal, Remscheid und Solingen. Die Berichte erscheinen nach Bedarf. In den Verteiler eintragen ...

(Dienstleister: Mailchimp, Datenschutzhinweis)

Zuletzt geändert am 15. März 2021