Dirk Lotze - Journalist
Sonntag, 30. August 2020: Rundweg über den Hardtberg und durch Unterbarmen - Grünes Netzwerk im Quartier

Stadtzeit - Wanderungen


Diese Seite bezieht sich auf einen abgelaufenen Termin.
Liste der aktuellen Wandertermine


Sonntag, 30. August 2020, 11 Uhr
Rundweg über den Hardtberg und durch Unterbarmen

Grünes Netzwerk im Quartier
Wanderung, etwa drei Stunden Gehzeit

index.jpg: 1024x683, 362k (03. Mai 2020)
Park und Wald auf dem Hardtberg mit dem Bismarckturm sind bei Spaziergängern beliebt.

Von Hardt und Kothener Wald ziehen sich grüne Adern durch einen Teil Wuppertals, der einst dicht industrialisiert war: Parks, Gärten und Freiräume entstehen entlang der Wupper und ihrer Bäche und beginnen, sich zu vernetzen. Der Journalist Dirk Lotze führt Neugierige an Orte, an denen das Quartier sein Gesicht ändert, und zeigt Zusammenhänge auf. Start und Ziel ist die Gerichtsinsel mit ihren historischen Gebäuden. Der abwechslungsreiche Rundweg führt teils durch Wald und Parkanlagen, teils ist es ein städtischer Spaziergang zwischen Gründerzeit-Häusern und ihren Vorgärten. Es gibt einen Besuch auf dem "Heiligen Berg" der kirchlichen Hochschule und am Engels-Haus mit Park, Theater und Museum. Dazu kommen Wege am Fluss und interessante Aussichten über einen Stadtteil im Wandel. An der Route liegt eines der ältesten Häuser Wuppertals - in dem früher eine Weberfamilie lebte - und die "Millionen-Allee" auf dem Unterbarmer Friedhof.

(:include :)

Trittsicherheit erforderlich, bitte festes Schuhwerk verwenden. Nicht geeignet für Kinderwagen.
Keine Wanderung bei Temperaturen über 30 Grad Celsius, bei Regen und bei Sturm- oder Gewitter-Warnungen. Wasser und Verpflegung für unterwegs in eigener Verantwortung, ebenso das Mitführen von Hunden.

Teilnahme auf eigene Gefahr. Pro Person fünf Euro.

Alle Infos für Sonntag, 30. August 2020

Rundweg über den Hardtberg und durch Unterbarmen
Grünes Netzwerk im Quartier
Start und Ziel: Auf der Gerichtsinsel, vor der Schwebebahnstation Landgericht
Adresse: Wuppertal, Eiland (Kartenansicht beim Anbieter OsmAnd)
Parken: Parkplätze an der Wolkenburg, am Wunderbau und an den Seitenstraßen
Schwebebahn: Haltestelle Landgericht
Bus: Wuppertal Landgericht, Linie 611
Anfahrt planen (Angebot des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr)
(Zum Beispiel: Schwebebahn 10.48 Uhr ab Station Wuppertal Hauptbahnhof, Fahrtrichtung Oberbarmen, zwei Minuten Fahrzeit. Ohne Gewähr)
Startzeit: 11 Uhr
Rundweg 8,1 Kilometer, 140 Höhenmeter Auf- und Abstieg, etwa drei Stunden Gehzeit
Rast mit eigener Verpflegung an der Junioruni

Bequem zuhören trotz Abstand:
Erläuterungen bei der Stadtzeit-Wanderung kommen live über Ihr Handy

Die Installation ist einfach, die Handy-App Zello ist gratis und steht für Apple- und Android-Geräte bereit. Es gelten die Datenschutzhinweise des Anbieters.

  1. Laden Sie über Ihr Handy die kostenlose App Zello Walkie Talkie des Anbieters Zello herunter.
  2. Melden Sie sich an ("Sign up". Der Rest der App ist ins Deutsche übersetzt.)
  3. Gehen Sie in "Kanäle", tippen Sie auf das "+" unten rechts und suchen Sie nach Stadtzeit - Wanderungen
  4. Tippen Sie in der Liste auf den Kanal und treten Sie bei (tippen Sie auf "Hinzufügen")
  5. Fertig.

Am Wandertag überträgt Ihnen Ihr Handy meine Erläuterungen vor Ort.
Ihr Gerät kann sogar in der Tasche bleiben. Ihre Fragen während der Tour können Sie ebenfalls einfach über die App übertragen, dann hören alle auf dem Kanal mit.

obstgarten.jpg: 1024x683, 313k (03. Mai 2020)
Blick in den Obstgarten an der Missionswiese.
Fotos: Dirk Lotze

Wanderungen zu stadtpolitischen Themen
jeden ersten, dritten und fünften Sonntag des Monats um 11 Uhr in und um Wuppertal.
Alle kommenden Wandertermine

Tipp: Tragen Sie sich in meinen E-Mail-Newsletter "Stadtzeit-Wanderungen" ein
- dann verpassen Sie keinen Termin. (Dienstleister: Mailchimp, Datenschutzhinweis)

Zuletzt geändert am 19. Juli 2020