Dirk Lotze - Journalist
Bernd Reutershahn

Wahl 20 // Kurzporträts

Bernd Reutershahn

(Die Linke)

index.jpg: 1200x1602, 328k (01. Juli 2020)

Kandidat für die Bezirksvertretung Uellendahl-Katernberg über die Liste der Partei Die Linke (Listenplatz 1)

Was ist Ihr persönlicher Hintergrund?
Ich heiße Bernd Reutershahn, bin 66 Jahre alt, pensionierter Polizeibeamter und Mitglied der Linken.

Ich wohne seit 1975 im Bezirk Uellendahl-Katernberg, zunächst in der Kurt-Schumacher-Straße, seit 1985 im Ausblick, also in unmittelbarer Nähe zum Eckbusch. Ich trete für die Partei "Die Linke" an, da ich weiß, dass wir im Stadtrat und allen anderen Gremien Ihre Wünsche vollstens respektieren und zielgerichtet weiterverfolgen.

Was ist Ihnen wichtig?
Die Kommunalwahl am 13. September 2020 ist für uns Bürger der Stadt Wuppertal ein äußerst wichtiger Termin, an dem wir die Zukunft unserer Stadt entscheidend mitgestalten können und wollen. Für einen Stadtbezirk in dem sich alle wohlfühlen und gerne wohnen, ist es darüber hinaus wichtig, dass wir Bürger eine Stimme in der Bezirksvertretung haben, die ihre Wünsche erhört, zur Sprache bringt und bei Entscheidungen in Ihrem Sinne mit abstimmt.

Worauf werden Sie im Wahlkampf Wert legen?
Ich lege Wert auf eine bessere Ausstattung der Schulen im Stadtbezirk. Unsere Kinder benötigen die besten Voraussetzungen, um in Anbetracht der zunehmenden Digitalisierung zukunftsfähig lernen zu können. Aber auch Umweltaspekte, Bauvorhaben, im privaten wie im sozialen Wohnungsbau, aber auch ein bedachter Umgang mit der Neuansiedlung von Gewerbe ist nötig. Nicht immer wird hier im Sinne der Bürger geplant. Klagen vor Gericht sind dann die Folge. Ich möchte das frühzeitig vermeiden. Da ich auch Vorstandsmitglied in einem Bürgerverein bin, spielen natürlich auch soziale Projekte für Jung und Alt eine wichtige Rolle.

Als beispielhaftes Thema herausgegriffen: Was ist Ihre Einstellung zu Fridays For Future?
Wenn wir die Welt wie wir sie kennen, für unsere Kinder lebenswert erhalten wollen, müssen wir alles tun um das Klima zu schützen. Das heißt weg von fossilen und hin zu regenerativen Energiequellen. Wir sind abhängig von der Natur, sie sichert unser weiteres Leben und die Artenvielfalt. Vor diesem Hintergrund habe ich alle Achtung vor dieser Organisation und deren bisherigen Erfolgen.

Kontaktmöglichkeiten
E-Mail: bernd_reutershahn@web.de
Telefon (mobil): 0177-8024704

Bezirksvertretung Uellendahl-Katernberg // Die Linke // Wahl 20 in Wuppertal - Alle Kurzporträts

Foto: afi fotodesign/Die Linke

Berg und Tal - E-Mail-Newsletter zur Stadtpolitik
In den Verteiler eintragen und mitlesen

Zuletzt geändert am 01. Juli 2020