Dirk Lotze - Journalist
Bernhard Sander

Wahl 20 // Kurzporträts

Bernhard Sander

(Die Linke)

index.jpg: 1200x1602, 360k (09. September 2020)

Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters in Wuppertal,
Kandidat für den Wuppertaler Stadtrat
zur Direktwahl im Stadtbezirk Elberfeld 03 - Höchsten und über die stadtweite Reserveliste der Partei Die Linke - Listenplatz 4.

Was ist Ihr persönlicher Hintergrund?
Seit 2009 Mitglied des Stadtrates, aktuell im Kulturausschuss, Begleit-Kommission Döppersberg, Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft, Bauen. In einigen Gremien beaufsichtige ich städtische Unternehmen. Ich habe Ökonomie und Politik in Bochum und Berlin studiert. Ich habe die Aus- und Weiterbildung eines großen Unternehmens geleitet und war als Organisationsentwickler an großen Veränderungsprozessen beteiligt. In der Monatszeitschrift www.sozialismus.de schreibe ich über Deutschland, Frankreich, Belgien und die Niederlande.

Worauf werden Sie im Wahlkampf Wert legen?
Ein spürbarer Richtungswechsel in der Stadtpolitik. Der Kampf um die Daseinsvorsorge ist ein Kampf für soziale Gerechtigkeit und für eine lebenswerte Stadt. Die Linke wird Alternativen aufzeigen, die umsetzbar sind: 40-Prozent-Quote im sozialen Wohnungsbau, eine andere Gewerbeflächenpolitik für hohe Wertschöpfung und gute Arbeit, konkrete Verbesserungen für Menschen (vor allem Kinder) die in Armut leben. Wir müssen den Strukturwandel in veralteten Technologien so gestalten, dass die Qualifikationen weiter nützlich bleiben. Eine Stadt für alle, in der Rechtsnationalistisches und faschistisches Denken keinen Einfluss hat.

Als beispielhaftes Thema herausgegriffen: Was ist Ihre Einstellung zu Fridays For Future?
Ich habe an den Demonstrationen von FFF schon früh teilgenommen. Die Generationen sollten zusammenarbeiten, um die Erkenntnisse der Naturwissenschaftler*innen schnell und effektiv umzusetzen. Wir müssen beispielsweise den Verkehr umgestalten, damit alle, die mit dem Rad fahren oder zu Fuß gehen, gleichberechtigt den öffentlichen Raum nutzen können und schädliche Technologien so schnell wie möglich verschwinden. Das schließt neue Bezahlsysteme wie das Bürgerticket ein.

Kontaktmöglichkeiten
Auf der Internetseite www.bernhard-sander.de erfahren Sie fortlaufend Neuigkeiten und dort finden Sie auch einen Link, um mich direkt anzusprechen. Auf Facebook finden Sie mich ebenfalls:
Facebook-Seite: Bernhard Sander

Oberbürgermeisteramt // Wahlbezirk Elberfeld 03 - Höchsten // Die Linke // Wahl 20 in Wuppertal - Alle Kurzporträts

Foto: afi-fotodesign/Die Linke Wuppertal
Texte: Die jeweilige, kandidierende Person

Berg und Tal - E-Mail-Newsletter zur Stadtpolitik
In den Verteiler eintragen und mitlesen

Zuletzt geändert am 09. September 2020