Dirk Lotze - Journalist
NRW-Wahl 20 in Wuppertal

Wahl 20 - die Kommunalwahl am 13. September 2020
In Wuppertal

index.jpg: 1024x536, 176k (18. Mai 2020)
Bürgerinnen und Bürger wählen ihre Stadtverordneten in die Rathäuser (hier Wuppertal) Foto: Dirk Lotze

Worüber sollen Kandidaten sprechen? (... die sich um Ihre Stimme bewerben?)

index.jpg: 1200x628, 50k (14. Januar 2020)

Zur Wahl im September 2020 werden sich Kandidatinnen und Kandidaten aller Parteien um Ihre Stimme bewerben. Mit Ihrem Wahlzettel haben Sie in den Hand, wer einen von 66 Ratssitzen in Wuppertal bekommt, wer Sie in Ihrer Bezirksvertretung vertritt - und wer für die nächsten fünf Jahre Oberbürgermeister oder Oberbürgermeisterin wird. Die Bewerberinnen und Bewerber wollen jeweils eigene Schwerpunkte setzen. Hier aber ist der Platz für die Themen der Leserinnen und Leser: Ich möchte Ihre Agenda für die Kommunalwahl erfahren - 15. Januar 2020
Weiterlesen: Worüber sollen Kandidaten sprechen? (... die sich um Ihre Stimme bewerben?)

Wahlkalender online

kalender.jpg: 1536x396, 47k (24. Mai 2020)

Nächste Termine

Dienstag, 2. Juni 2020, 19 bis 20.30 Uhr
Online-Diskussion: Frauennetzwerk Kraftvoll trifft Uwe Schneidewind
Das Wuppertaler Frauennetzwerk Kraftvoll diskutiert zur #NRWWahl20 im September online auf der Internet-Plattform Zoom mit Professor Dr. Uwe Schneidewind, dem Oberbürgermeisterkandidaten von CDU und Bündnis 90/Die Grünen. Das Gespräch soll sich um Beruf, Familie und gesellschaftlicher Teilhabe von Frauen in Wuppertal drehen. Alle Zuschauerinnen und Zuschauer können über den Chat selbst Fragen an Uwe Schneidewind richten, kündigt das Netzwerk an. #Wuppertal
Link zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/254220045652762/ zu Zoom: https://us02web.zoom.us/j/85796371840?pwd=bjJ4S05LWnpUcmk3dU9GV0VmNFRRUT09

Mittwoch, 3. Juni 2020
FDP Wuppertal wählt ihren Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl
Die FDP wählt in einer Versammlung Ihren Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl in #Wuppertal. Nominiert ist der Versicherungskaufmann und Landtagsabgeordnete Marcel Hafke (38). (Noch 43 Tage Zeit für Vorschläge zur Kommunalwahl)

Der Wahlkalender online für Ihren PC und Ihr Handy

Den kompletten Kalender mit den Terminen rund um Bewerbung und Wahlkampf erhalten Sie ständig aktualisiert für PC, Handy oder Tablet von meinem Webserver. Die Sammlung reicht bis zu den ersten Sitzungen der neu gewählten Gremien Stadtrat, Bezirksvertretungen und Integrationsausschuss im Herbst:

kalender.ics

So nutzen Sie den Kalender auf Ihrem Gerät:

  1. Kopieren Sie die Adresse des Links
    (rechter Mausklick auf dem PC, langer Fingerdruck auf dem Handy)
  2. Fügen Sie die kopierte Adresse in Ihre Kalender-Anwendung auf dem PC oder im Handy ein ("Kalender hinzufügen")
  3. Fertig: Sie sind immer auf dem neuesten Stand.

Wahlnachrichten-Ticker

news.jpg: 1536x396, 69k (24. Mai 2020)

Stadtverwaltung fordert zu An- und Ummeldungen auf

Wahlberechtigte in #Wuppertal sollen sich zügig beim Einwohnermeldeamt an- oder ummelden, falls ihre Meldedaten nicht mehr aktuell sind. Dazu ruft die Stadtverwaltung auf. Zur Kommunalwahl am 13. September 2020 müsse das Meldeamt trotz verringerter Besetzung das Wählerverzeichnis rechtzeitig aufstellen. (Gesetzlicher Termin für die Aufstellung des Wählerverzeichnisses ist am 2. August 2020, für den Integrationsausschuss gilt laut Wuppertaler Satzung der 9. August. Zuzug von Wahlberechtigten ins Wahlgebiet bis spätestens 28. August 2020, gilt auch für die Wahl des Integrationsausschusses. #NRWWahl20)
(Freitag, 29. Mai 2020, 14.00 Uhr - Quelle: Stadt Wuppertal)

Grüne und CDU wollen dringend klimagerechte Gewerbeprojekte für Wuppertal

Die Stadt #Wuppertal soll #Gewerbegrundstücke künftig klimagerecht und deutlich nachdrücklicher als bisher entwickeln. Verwaltung und Wirtschaftsförderungen sollen die Vorgaben transparent umsetzen und dem Stadtrat regelmäßig berichten. Das erläuterten die Rats-Fraktionsspitzen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen und der gemeinsame Oberbürgermeister-Kandidat beider Parteien, Professor Dr. Uwe Schneidewind, am Donnerstag (28. Mai 2020) vor Medienvertretern. Schneidewind sagte: "Es geht darum, Wirtschaftsentwicklung und Ökologie konsequent zusammen zu denken." Marc Schulz (Grüne) verwies auf 42 Hektar Potentialfläche, die es umzusetzen gelte. Die Stadt brauche sie wegen der Arbeitsplätze und für die Gewerbesteuer. Schneidewind sagte: "Dass das noch nicht Realität geworden ist, ist das Problem, und das wollen wir angehen." Die Fraktionen reichen zur kommenden Sitzung des Stadtrats im Juni 2020 einen Antrag zum Thema mit zehn Punkten ein, die jeweils einzelnen Maßnahmen entsprechen.
Bericht im Newsletter - (Donnerstag, 28. Mai 2020, 10.00 Uhr, bearbeitet)

Oberbürgermeister-Kandidat Schneidewind im Online-Vortrag Digitalisierung

Der Oberbürgermeisterkandidat der Wuppertaler Grünen und der CDU, Professor Dr. Uwe Schneidewind, spricht Donnerstag, 28. Mai 2020, für die Grüne Jugend Wuppertal online im Internet. Thema ist, was aus der Coronavirus-Pandemie zu Digitalisierung gelernt werden kann. Beginn des sogenannten Webinars um 18.30 Uhr, Link für den Zugang auf E-Mail-Anfrage an gj-vorstand@gruene-kvwuppertal.de (#NRWWahl20 #Wuppertal)
(Mittwoch, 27. Mai 2020, 10.33 Uhr - Quelle: Grüne Jugend Wuppertal)

Grüne NRW stellen Kampagne zur Kommunalwahl vor

Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen stellten Dienstag (26. Mai 2020) ihre landesweite Kampagne zur Kommunalwahl im September 2020 vor. Die Partei thematisiert Mietpreise, Vielfalt, Klima, Energie, Verkehr, Mitbestimmung, Schutz der Landwirtschaft sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und stellt 28 Plakatmotive dazu vor. #NRWWahl20
(Dienstag, 26. Mai 2020, 16.00 Uhr - Quelle: Grüne NRW)

Linke Wuppertal stellt ihre Vorschlagslisten auf

Die Linke in #Wuppertal hat in einer Versammlung vom Samstag (23. Mai 2020) ihre Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl am 13. September 2020 bestimmt. Zugleich verabschiedeten die Mitglieder unter dem Motto "sozial - ökologisch - links" ihr Wahlprogramm. Aufstellungs-Versammlungen weiterer Parteien sollen im Juni folgen. #NRWWahl20
Bericht im Newsletter - (Montag, 25. Mai 2020, 7.15 Uhr - Quelle: Die Linke Wuppertal)

Sander über Schneidewind: "Schon zu Beginn im Rückwärtsgang"

Der Oberbürgermeisterkandidat der Linken #Wuppertal zur #NRWWahl20, Bernhard Sander, kritisiert den Auftritt des Kandidaten von Grünen und CDU, Professor Dr. Uwe Schneidewind. Dieser befinde sich schon zu Beginn im Rückwärtsgang, schreibt Sander. Schneidewind schweige zu den Chancen einer sozialen und ökologischen Wende für Wuppertal, die durch einen Vorschlag von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) möglich werde. Grund sei, dass dadurch das Bündnis gefährdet würde, auf dem seine Oberbürgermeister-Kandidatur gründet. Anhand eines Plakat-Motivs von Schneidewind sei klar geworden, dass "die Schnittmenge zwischen CDU und Grünen nicht nur sehr klein sondern auch rein schwarz ist".
(Mittwoch, 20. Mai 2020, 10.00 Uhr - Quelle: Bernhard Sander)

Präsentationsabend: Die Zukunft der Stadt

In einem besonderen Präsentationsabend sollen die Oberbürgermeister-Kandidatinnen und -Kandidaten für #Wuppertal ihre Visionen für die Stadt vorstellen. Das kündigen die Wuppertaler Politik- und Unternehmensberatungsgesellschaft Madani und Morgan und Freiraum, Innovationslabor der Bergischen Universität an. Die Bewerberinnen und Bewerber erhalten jeweils wenige Minuten vor einer Jury und vor Publikum. Termin unter dem Titel "Pitch Your City" ist der 3. September 2020, 18 Uhr in der Alten Weberei, Bärenstraße 11-13, Wuppertal-Arrenberg. #NRWWahl20)
(Montag, 18. Mai 2020, 9.33 Uhr - Quelle: Madani und Morgan)

Symbolfotos: unsplash

Berg und Tal - E-Mail-Newsletter zur Stadtpolitik
In den Verteiler eintragen und mitlesen

Zuletzt geändert am 28. Mai 2020