Wahl 20 // Kurzporträts

Jakob Steffen

(SPD)

index.jpg: 1200x1602, 286k (20. Juli 2020)

Direktkandidat für den Wuppertaler Stadtrat im Stimmbezirk Uellendahl-Katernberg 23 - Uellendahl-West und Kandidat auf der stadtweiten Reserveliste der Partei SPD - Listenplatz 28

Was ist Ihr persönlicher Hintergrund?
38 Jahre alt und geschäftsführender Gesellschafter der J. S. Research KG in den Elba-Hallen Wuppertal.

Waschechter Elberfelder; eigensinniger Ökonom; Fechter; Gärtner und begeisterter Gesellschaftsspieler. Seit 2010 aktives Mitglied bei der SPD in Wuppertal; 2014 Ratskandidat für den Wahlbezirk Katernberg und seit 2016 dort Ortsvereins-Vorsitzender.

Ehrenamtlich bringe ich mich außerdem als Schatzmeister des Fördervereins der Station Natur und Umwelt hier in Wuppertal ein. Ich liebe Uellendahl-Katernberg für das viele Grün, das mitunter ländliche Idyll und die Vielfalt zwischen Atadösken und Eckbusch.

Was ist Ihnen wichtig?
Bereits seit meiner ersten Kandidatur für den Stadtrat im Wahlbezirk Katernberg 2014 habe ich mich gemeinsam mit meinem SPD-Ortsverein für die Nahversorgung sowie für den Erhalt des Freibades Eckbusch, des Gemeindezentrums Eckbusch und generell aller Orte der Zusammenkunft am Katernberg eingesetzt.

Nun möchte ich mich als Ratsmitglied speziell auch für das Quartier zwischen Märchensiedlung und Vogelsangstraße stark machen, das für mich als ehemaligen Anwohner der Hainstraße gefühlt eh stets "erweiterte Heimat" war.

Worauf werden Sie im Wahlkampf Wert legen?
In unserem Wahlbezirk sind mir zunächst sowohl die Verminderung verkehrlicher Behinderungen auf der Hainstraße als auch die konsequente Ausdehnung von Tempo 30 im gesamten Straßenverlauf wichtig. Außerdem möchte ich mich für den Erhalt der Nahverkehrsanbindung des Quartiers Vogelsangstraße einsetzen, die von Kürzungen bedroht ist.

Der aktuell gefährliche Zustand an der Einmündung zum neuen Discounter an der Nevigeser Straße muss beseitigt werden; und schließlich strebe ich in Zusammenarbeit mit meinem Kandidatenkollegen Guido Gehrenbeck in Uellendahl-Mitte einen ordentlichen Fahrradweg auf der gesamten Länge des Westfalenwegs/Hans-Böckler-Straße an, da der aktuelle Zustand untragbar geworden ist.

Als beispielhaftes Thema herausgegriffen: Was ist Ihre Einstellung zu Fridays For Future?
Ich halte die Fridays For Future-Bewegung für einen sehr wichtigen Beitrag zu unserer Demokratie, zu der ausdrücklich auch der Protest auf der Straße gehört. Und in Bezug auf den Klimaschutz haben vor allem junge Menschen ein begründetes, besonderes Interesse daran, dass Ihnen Ihre umweltbedingte Zukunft durch die heute lebenden Generationen nicht (endgültig) zunichte gemacht wird. Über die Mittel zur Erreichung eines Klimaschutzes, der den Namen verdient, kann man sicherlich streiten; über das Ziel als solches nicht.

Kontaktmöglichkeiten
Telefon: 0202-27258653
E-Mail: jakob.steffen.spd@gmail.com
Internet: www.spd-wuppertal-katernberg.de
Facebook: JakobSteffen - Ihr Kandidat
Twitter: @jakob_steffen
Instagram: @jakobsteffen

Wahlbezirk Uellendahl-Katernberg 23 - Uellendahl-West // SPD // Wahl 20 in Wuppertal - Alle Kurzporträts

Foto: Jens Grossmann

Berg und Tal - E-Mail-Newsletter zur Stadtpolitik
In den Verteiler eintragen und mitlesen

Zuletzt geändert am 20. Juli 2020