Dirk.Lotze.de
Datenschutz

Rechtliche Norm

Die Nutzung personenbezogener Daten bei dirk.lotze.de unterliegt der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), die Ihnen besondere Rechte einräumen.

Serverlogs des Webhosters

Der Webhoster, 1und1 Internet AG, erhebt und speichert automatisch in seinen Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an den Server übermittelt. Die Aufzeichnungen umfassen in jedem Fall die IP-Adresse, die Sie benutzen, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs, sowie den genauen Wortlaut Ihres Abrufs (inklusive des abgerufenen URI) . Zusätzlich werden die folgenden Informationen protokolliert, sofern Ihr Browser sie aufgrund der von Ihnen vorgenommenen Einstellungen übermittelt: Name und Version des Browsers, Angaben zu Ihrem Betriebssystem und den URI der Seite, die Sie auf die abgerufenen Dateien verwiesen hat. Diese Daten werden für einen Zeitraum von höchstens neun Wochen gespeichert.

Diese Aufzeichnungen werden von dirk.lotze.de in keinerlei Weise zur Kenntnis genommen, verarbeitet, übermittelt oder sonst wie genutzt. Der Web-Hoster von dirk.lotze.de, 1&1 Puretec GmbH, Karlsruhe, ist jedoch nicht in der Lage, die Aufzeichnung der Logfiles generell zu deaktivieren oder mir die Möglichkeit der vorzeitigen Löschung der Daten zu geben.

Die Daten der Serverlogs sind weder für den Webhoster noch für dirk.lotze.de bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nimmt dirk.lotze.de nicht vor.

E-Commerce

Ich biete keine Waren oder Dienstleistungen für Endverbraucher an.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten an Dritte weitergegeben. Ich übermittle keine Daten in Drittländer.

Wenn Sie mir mailen ...

... notiere Ihre Daten nur insoweit, als sie für eine Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig sind. Sie können Ihre Nachricht über das Kontaktformular anonym oder unter Pseudonym einsenden. Ihre Adresse wird nicht routinemäßig in irgendwelche Datenbanken oder Adressanwendungen eingefügt oder sonst wie dauerhaft verfügbar gemacht.

Wenn Ihr Auftrag beziehungsweise Ihre Anfrage erledigt ist, bleiben unsere Korrespondenzen noch kurze Zeit für mich recherchierbar, in der regel für zwei Monate. Danach lösche ich alle Informationen, soweit deren weiterer Nutzen für Ihre Geschäfte mit mir nicht unmittelbar absehbar ist und die Löschung gesetzlich erlaubt ist.

Zuletzt geändert am 11. März 2018