Dirk.Lotze.de
„Willst Du ein Brötchen?“

„Willst Du ein Brötchen?“

index.jpg: 1024x536, 135k (01. Januar 2019)
Brötchen für den Mann von der Haltestelle


Mein Bus hält am Bahnhof. Der Fahrer winkt einen Mann heran, der neben dem Wartehäuschen steht: „Willst Du ein Brötchen? Hier. Nimm‘ die ganze Tüte mit. Das sind gute Roggenbrötchen. Und das hier ist auch für Dich.“ Er reicht dem Mann eine Handvoll Kleingeld heraus. Der nimmt es sichtlich froh an. „Danke“ sagt er, zwischen zwei Brötchenbissen. Er winkt und geht kauend weiter, den Inhalt der Tüte inspizierend. Die Münzen steckt er in eine Jackentasche.

Der Fahrer schließt die Tür, fährt los und sagt: „Die Leute haben kein Geld und leben obdachlos auf der Straße. Es ärgert mich maßlos. Und dann dieses heuchlerische Gerede - ‚Wir müssen zusammenhalten‘. Pah.“ Er lenkt den Bus auf die Bundesstraße und pfeift „Steuermann, lass die Wacht“.

Der Fliegende Holländer, 3. Akt.


... weitere Notizen

Kommentar?

Schreiben Sie mir, was Sie hier anmerken wollen, ich füge es dieser Seite hinzu.

Zuletzt geändert am 01. Januar 2019